Logo DARU-WACHE AG
Navigation
laden ...

Die DARU-WACHE AG bei den Leichtathletik Schweizer Meisterschaften 2020

Zum zweiten Mal in Folge kämpfen die besten Leichtathletinnen und Leichtathleten der Schweiz in Basel um die Schweizer Meistertitel. Die Meisterschaften fanden am Freitag und Samstag, 11./12. September 2020 im Stadion Schützenmatte in Basel statt.

Da für grössere Anlässe nach wie vor das Sicherheitskonzept für die Eindämmung der COVID-19 Pandemie galt, war dieser Swiss Athletics Anlass auch für die DARU-WACHE AG ein wichtiger Event, bei dem wir unsere neuen elektronischen Hilfsmittel zur Lenkung und Überwachung von Zuschauern und zur Steuerung der Anzahl Besucher pro Sektor im effektiven Einsatz testen konnten. Wir erinnern uns, das Covid-19 Schutzkonzept sah damals vor, dass maximal 1000 Zuschauer an einer Veranstaltung teilnehmen durften und die Sektoren mussten so voneinander getrennt werden, damit keine Durchmischung der Gruppen stattfinden konnte. Mit diesen Rahmenbedingungen konnten wir als Sicherheitsdienstleister für diesen Event auch gleich testen, wie unsere elektronischen Hilfsmittel über grosse Distanzen und innerhalb geschlossener Gebäudekomplexe funktionieren. Alles hat hervorragend funktioniert und wir konnten die Einhaltung des COVID-19 Schutzkonzeptes, nebst dem regulären Sicherheitskonzept, für diesen Grossanlass jederzeit gewährleisten.

Aus Sicht der DARU-WACHE Mitarbeitenden war dieser Event auch eine interessante Erfahrung. Sie wurden als Ticketkontrolle und «Personenlenker» eingesetzt um sicherzustellen, dass die eingehenden und ausgehenden Besuchergruppen sich nicht begegneten oder direkt aufeinandertrafen. Weitere DARU-Mitarbeiter wurden am Ein-/Ausgang der Wettkampfgruppen, VIP‘s, Presse, Sponsoren und geladene Gäste postiert. Die Athleten und Besucher durften sich nicht im gleichen Bereich/Sektor aufhalten. Die Besucher des Events hatten nur Zugang zur Tribüne und den verschiedenen Restaurants. Für die Athleten wurde ein separater Zugang ohne Besucherkontakt eingerichtet und entsprechend abgesperrt.

Zusätzlich war ein Auto mit den Firmenlogos der DARU-WACHE AG im Stadion unterwegs. Das Auto wurde bei der Disziplin Speerwurf einsetzt, um die Speere wieder an den Ausgangspunkt zurück zu transportieren. Ein nettes i-Tüpfelchen der den erfolgreichen Einsatz der DARU-WACHE AG als Sicherheitspartner für diesen Event abrundete.