Logo DARU-WACHE AG
Navigation

Über 170 Berufsleute erhalten vom VSSU den eidg. Fachausweis

Der Verband Schweizerischer Sicherheitsdienstleistungs-Unternehmen (VSSU) zeichnete kürzlich über 170 Absolventen aus: Sie alle haben den eidgenössischen Fachausweis in der Hand.

Nikolaustag 2018 im Landhaus Solothurn: 

Der grosse Saal in diesem ehrwürdigen Haus aus dem Jahr 1722 füllte sich allmählich, denn wie immer im Dezember überreichte der VSSU im feierlichen Rahmen den Frauen und Männern, die zu den Berufsprüfungen «Fachfrau/Fachmann für Sicherheit und Bewachung» mit eidgenössischem Fachausweis (FSB) angetreten waren, ihr Diplom. Von den über 260 Ausbildungsabsolventen konnten in diesem Jahr 177 den begehrten Fachausweis in Empfang nehmen.

Wichtige komplementäre Aufgabe

Die ausgebildeten Sicherheitsfachleute sind in Sicherheitsdienstleistungs-Unternehmen tätig, die die Interessen von Privatpersonen und der Privatwirtschaft wahrnehmen. Das Sicherheitspersonal erfüllt damit wichtige komplementäre Aufgaben zu den Behörden, Blaulichtorganisationen und für weitere Kundenkreise, wie Armin Berchtold, VSSU-Präsident in Solothurn erklärte. Die diplomierten Sicherheitsfachleute würden dank ihrer Ausbildung Kenntnisse und Fähigkeiten aufweisen, um auch in ausserordentlichen Situationen sicher und verhältnismässig handeln zu können. Leider gebe es in der Branche immer noch Schwarze Schafe, die beispielsweise nicht den Gesamtarbeitsvertrag einhalten würden, betonte Berchtold in seiner Rede. Die Sicherheitslage sei auch in der Schweiz in den letzten Jahren nicht besser geworden. «Sie, liebe Absolventinnen und Absolventen, leisten deshalb einen wichtigen Beitrag an die Sicherheit in unserem Land», gab Berchtold den ausgezeichneten Berufsleuten mit auf den Weg. 

Manuel Spreng Award

Die Internationale Liga der Bewachungsgesellschaften (www.security-ligue.org) ehrt jeweils die besten Kandidatinnen und Kandidaten von staatlichen Berufsprüfungen mit dem «Manuel Spreng Award». Der Absolvent mit Bestnote 5.4 aus der Schweiz heisst 2018 Michael Rast – er erhält ein Preisgeld von 1’500 Franken.
Wir gratulieren unserem Mitarbeiter Michael Rast aus der Filiale Luzern recht herzlich zu diesem grossartigen Erfolg und wünschen ihm für seine weitere Tätigkeit viel Erfolg und alles Gute.

Weiter gratulieren wir auch Herrn Daniel Werlen, Filiale Aargau, welcher als zweiter Mitarbeiter der DARU-WACHE AG die Prüfung 2018 mit grossem Erfolg bestand und so den Fachausweis entgegennehmen durfte.